Eisige Winter-Umarmung

- english version -

Eigentlich hatte ich den Plan, den nächsten Blogpost über die Amphibienwanderung zu verfassen. Leider hat der Winter Ithaca noch fest im Griff. Ich war daher noch einmal bei den Taughannock Fällen, in Begleitung meiner Freunde Daniel Zurek und David Duneau (Ein tolles Video zur Tour von Daniel gibt es auf Youtube).

Taughannock Falls, NY

Zwischenzeitlich sind Massen von Kanadagänsen nach Ithaca zurückgekehrt und warten auf den Beginn der Brutsaison. Leider müssen auch sie sich scheinbar noch ein wenig gedulden. Mit den folgenden Bildern habe ich versucht, die eisige Stimmung am Teich einzufangen. Dabei geben die Gänse einen interessaten Größenmaßstab, so dass man erahnen kann, welche Massen an Eis sich über den Winter am Beebe-See angesammelt haben.

Kanadagänse. Beachtet die enormen Eisschollen im Hintergrund.

Verständlicherweise waren die Gänse nicht allzu bewegungsfreudig. Bewundernswert, welche Temperaturen diese Tiere ertragen können. Das folgende Foto wurde am 27. März 2014 bei -14°C aufgenommen.

Überfrorene Kanadagänse

Am Ende der morgendlichen Fototour kam dann doch noch einmal kurz die Morgensonne heraus, so dass die Bildcharakteristik sofort ein wenig lebendiger wurde.

Also dann, der nächste Blog wird sich mit Amphibien beschaffen, die Hoffnung auf den Frühling habe ich noch nicht verloren.

Viele Grüße,

Sören

Frostige Grüße, Sören